Technischen Universität München

Lehrstuhl für Robotik, Künstliche Intelligenz und Echtzeitsysteme

Der Lehrstuhl für Robotik, Künstliche Intelligenz und Echtzeitsysteme der Technischen Universität München von Prof. Alois Knoll forscht und lehrt im Bereich maschinelle WahrnehmungKognitionSteuerung und Regelung. Die Gruppe forscht an diversen Themen vom Automotive Bereich bis zu medizinischen Robotern 

Rolle im Projekt

Im Projekt CiLoCharging baut der Lehrstuhl für Robotik, Künstliche Intelligenz und Echtzeitsysteme eine Simulationsumgebung für ein Lade-Management-System auf. Ziel ist es, den Einsatz von Ressourcen für eine Logistikflotte zu optimieren. Neue Ansätze zur Integration der Ladeinfrastruktur in das Energie-Management-System der Flotte sowie Wege zur Optimierung des Ressourcen-Einsatzes werden zunächst in dieser Simulationsumgebung getestet und bewertet, bevor die effektivsten Lösungen im Feldtest evaluiert werden. Für die Entwicklung des Simulationsumfelds bringt das Team von Prof. Knoll und Dr. David Eckhoff (TUMCREATE) den Mobilitätssimulator City Mobility Simulator (CityMoS) und die langjährige Erfahrung in der Simulation und Bewertung von elektrifizierten Transportsystemen ein. 

Ansprechperson 

Marie-Luise Neitzneitz@in.tum.de 
Dr. David Eckhoff: david.eckhoff@tum-create.edu.sg  
Anjie Guo: anjie.guo@tum.de 
Frederick Pringle: freddy.pringle@tum.de  
Muhammad Sajid Ali: muhammad.sajid.ali@tum.de
Nagacharan Teja Tangirala: nagacharan.tangirala@tum.de 
Stanislaus Cristo: stanislaus.cristo@tum.de  

Beteiligte Wissenschaftler / Mitarbeiter 

Prof. Alois Knoll  
Dr. David Eckhoff  
Marie-Luise Neitz  
Muhammad Sajid Ali  
Frederick Pringle  
Nagacharan Teja Tangirala
Anjie Guo 
Stanislaus Cristo